Thursday 23 November 2017
Contact US    |    Archive
vol
30 days ago

Umweltbundesamt übersiedelt von Wien nach Klosterneuburg

Das Umweltbundesamt mit rund 520 Mitarbeitern verlegt seinen Sitz von Wien ins nahe Klosterneuburg. Eine entsprechende Grundsatzerklärung unterzeichneten Umweltminister Andrä Rupprechter, Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und der Bürgermeister von Klosterneuburg, Stefan Schmuckenschlager (alle ÖVP), am Dienstag in St. Pölten. Der Umzug kostet 46,5 Millionen Euro.

Read on the original site


Arnautovic ist wieder fit

- kleinezeitung.at
Hashtags:   

Umweltbundesamt

 | 

übersiedelt

 | 

von

 | 

Wien

 | 

nach

 | 

Klosterneuburg

 | 
Most Popular (6 hours)

Most Popular (24 hours)

Most Popular (a week)

Mehr Umsatz für Vapiano

- diepresse.com

Categories - Countries
All News
Österreich